Drucken

Liebe Mitglieder, Mitarbeiter und Freunde!

Unser Kollege H. Schadner hat eine neue Datenlieferung für die Hochzeiten-Datenbank eingespeist.

Dabei sind 36.597 neue Hochzeiten dazugekommen. Damit sind insgesamt 498.155 Hochzeiten abfragbar.
Auf Grund der vielen Vollerfassung sind nicht nur die Namen der Brautleute enthalten, sondern auch die Namen vieler Angehörigen.
Damit sind insgesamt 1.973.285 Personen abfragbar.

Die neuen ID liegen zwischen 471.071 bis 507.667

Ganz herzlich möchte ich mich bei allen Mitarbeitern bedanken, die so fleißig Daten erfasst und uns zur Verfügung gestellt haben !

Folgende Pfarren/Standesämter/Kultusgemeinden bzw. Orte bzw. Jahrgänge sind neu dazugekommen:
(wo kein Kürzel dabeisteht, handelt es sich um röm.-kath. Pfarren)

BÖHMEN:
Bärringen (tsch. Pernink, Ort: Salmthal): 1784-1920
Forst (tsch. Fort): 1717-1883
Forst (tsch. Fort, Orte: Niederlangenau, Forst-Bad, Forst, Proschwitz): 1849-1928
Mies (tsch., Stribro): 1867-1918
Niederhof (tsch. Dolní Dvur): 1807-1837, 1864-1935

MÄHREN:
Klein Tajax (tsch. Dyjákovičky): 1710-1771, 1784-1853 KOMPLETT
Klein Tajax (tsch. Dyjákovičky): Ort: Ječmeniště: 1792-1857

NIEDERÖSTERREICH:
Eschenau: 1902-1938
Hagenberg: 1785-1849
Maria Laach / Jauerling: 1784-1938
Senning: 1834-1898
Wien, Mariahilf: 1850-1900
Wien, Sievering: 1899-1909 (ersetzt durch Vollerfassung)

OBERÖSTERREICH:
Münzkirchen: 1784-1852
Windischgarsten: 1877-1899

OBERÖSTERREICH: Heider
Münzbach: 1608-1869
Neumarkt/Mühlkreis: 1633-1784
Oberneukirchen: 1625-1784
Wegscheid: 1710-1806 (in Bayern)
Windhaag/Freistadt: 1704-1800

OBERÖSTEREICH - Hochzeiten aus der Linzer Tagespost - 1891

SALZBURG:
Anthering: 1882-1938
Obertrum: 1836-1938

STEIERMARK:
Graz-Straßgang: 1605-1669, 1670-1717 Buchstaben A-K
Mureck: 1717-1734
Straden: 1784-1797

STEIERMARK - Hochzeiten aus dem Grazer Volksblatt - 1868 - Feb.-Juni, 1869 -
Feb., 1872 - Mai-Juni

Zur Abfrage:
https://www.familia-austria.at/index.php/datensammlungen/hochzeiten/

Informationen zum Projekt:
https://www.familia-austria.at/index.php/manibus-unitis/hochzeiten/

Welche Pfarren und Zeitbereiche bereits abfragbar sind oder in Arbeit:
https://www.familia-austria.at/index.php/manibus-unitis/hochzeiten/hochzeitsindex

Hinweis: Das neue Personenstandsgesetz bestimmt, dass Hochzeitsdaten mindestens 75 Jahre lang gesperrt bleiben müssen. Sollte dann noch jemand der Beteiligten am Leben sein, verlängert sich die Sperrfrist bis zu dessen Tod. Da wir nicht nachprüfen können, ob Beteiligte noch leben, bleiben Hochzeitsdaten bei uns für 100 Jahre gesperrt.

Herzliche Grüße
Claudia Weck
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!