Drucken

Seit Dezember 2011 besteht eine Kooperation zwischen dem International Centre for Archival Research (ICARUS extlink) bzw. dessen Internet-Plattform MATRICULA extlinkund unserem Verein Familia Austria.

Der Zweck ist es, die bei MATRICULA ins Netz gestellten Matriken von Niederösterreich, Oberösterreich und Wien per Namensindices zentral elektronisch durchsuchbar zu machen.

Diese Indices werden in unsere Datenbank MARE eingespeist und damit allen Forschern weltweit kostenlos und ohne Registrierungspflicht zur Verfügung gestellt.

ABLAUF

Unsere Projektleiterin Frau Claudia WECK reserviert die Arbeitsbereiche (Pfarren, Bücher usw.), damit es keine Doppelarbeit gibt.

Unser Verein FAMILIA AUSTRIA stellt allen Mitarbeitern speziell entwickelte Excel-Erfassungstabellen für Geburten, Hochzeiten und Sterbefälle zur Verfügung.

Die Matrikenbücher selbst sind bei MATRICULA extlink im Netz lesbar.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter erstellen diese Excel-Indices und übermitteln sie an Frau Weck.

Unser Verein speist sie in die MARE-Datenbank ein.

EINLADUNG ZUR MITARBEIT

Wir laden alle in Niederösterreich, Oberösterreich und Wien Forschenden ein, bei diesem großen gemeinsamen Projekt - das allen Forschern weltweit Nutzen bringt - mitzuarbeiten.

Bitte melden Sie sich hier an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! email 

 

DANKSAGUNG

Unser Dank gilt allen ehrenamtlichen Mitarbeitern, ganz besonders Frau Claudia WECK in Bergisch Gladbach für die Projektleitung und Herrn Dipl.-Ing. Erich SCHADNER in Graz, der die Datenbank gebaut hat, pflegt und neue Datenpakete einspeist.

Unser besonderer Dank gilt dem Präsident von ICARUS Herrn Dr. Thomas AIGNER und seinen Mitarbeitern für die hervorragende und fruchtbringende Zusammenarbeit.