Choose a language ...
Change font size

Weitere Hinweise sind stets willkommen. Kontakt: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Contents[Hide]

Böhmen

Kirchenkarte der Diözese Leitmeritz

Mähren

Kirchliche Topographie von Mähren

Brünner Diözese
Olmützer Erzdiöcese

 

 

Böhmen/Mähren/Schlesien - evangelische Kirche AC/HC - 1875

Quelle: Schematismus der evangelischen Kirche Augsb. und Helvet. Bekenntnisses in den im österr. Reichsrathe vertretenen Königreichen und Ländern, Wien 1875 - leider nur in der Vorschauversion hier: http://books.google.de/books?id=qsAMAAAAIAAJ&q

 

Böhmische Superintendenz       
Westliches SenioratTerritorium/eingepf.PfarrgründungAC MitgliederHC MitgliederMischehenHerkunftBerufe
Prag u. Umgebung 1782 1.620 180   Deutschland, Schweiz Industrielle, Handelsleute
Reichenberg 112 Ortschaften d. Bezirksämter Reichenberg, Kratzau, Friedland, Gabel bis 1620 kompl.ev.; 1838-1861 Filiale v. Gablonz, 1863 selbständig 939 11 210 (52w, 158m) ab ca. 1800 Sachsen, Preussen Bahn-/Zollbeamte, Fabriksbeamte, Tuchmacher
Hermannseifen Bezirk Hohenelbe u. Trautenau; Kerngebiet: Hermannseifen, Johannisgunst, Polkendorf 1782 780 0 80 (10w, 70m)   Ackerbauern, Weber
Gablonz a.N./Filialgem.: B.-Aicha Bezirkshauptm. Gablonz, Turnau, Münchengrätz, Niemes; wichtigste Ortsch.: Gablonz, Morchenstern, Tannwald, Liebenau, B.-Aicha, Turnau 1820 Filiale v. Krislic, 1838 selbständig, Filiale ab 1863 310 20 67 (11w, 56m) Sachsen/Preussen Tuchmacher, Glaserzeuger
Görkau-Rothenhaus/ Filialgem.: Komotau ca. 60 Ortsch. i.d. pol. Bezirken Komotau, Brüx, Saaz, Kauden, Podersam 1824 Fialiale v. Haber, 1858 selbständig, Filiale Komotau ab 1849 690 10 158 (43w, 115m) Sachsen Industrielle, Bergleute, Gewerbetreibende
Haber/Filialen Bodenbach, Rosendorf Ortsch.d. Bezirke Auscha, Leitmeritz, Lobositz, Aussig, B.-Leipa, Haida, Bensen, Dauba 1784, Bodenbach 1854, Rosenberg 1863 970 30 anglik. 45 (10w, 35m) Bodenbach meist Sachsen Ackerbauern, Gewerbetreibende, Tagelöhner
Teplitz-Schönau/Filialgem.: Aussig über 70 Ortsch., darunter Teplitz-Schönau, Aussig, Karbitz, Dux, Bilin, Oberleutensdorf ab 1845 Filiale v. Haber, 1852 selbständig, Filiale Aussig behördl. Anerk.ab 1873 970 30 (HC u. anglik.) 303 (72w, 231m) Sachsen/Preussen, in Aussig auch Hannover, Württemberg, Bayern Handwerker, Fabrikanten, Kaufleute, wenige Bergleute
Fleißen/Filiale: Graslitz alle Ortsch.d. pol. Bezirks Wildstein u. d. Gerichtsbez. Graslitz Fleißen ab 1563 eingepf. Brambach i. Sachsen, 1833 selbständig 1100 i. Fleißen 2 in Fleißen 60 (34w, 26m) Sachsen, Asch, Bayern Weber, Strumpfwirker, Bauern
Carlsbad 47 Ortsch. Bezirkshauptm. Carlsbad u. Joachimsthal kompl., Falkenau, Graslitz, Sudiz, Kaaden teilw. 1860 als Filiale v. Fleißen anerkannt, 1866 selbständig 472 0 52 (16w, 36m) Preußen, Sachsen, Thüringen Grundbesitzer, Gewerbetreibende, Fabrikanten, Arbeiter
Eger/Filialgem.: Franzensbad, Marienbad Bezirke Eger, Falkenau, Tepl, Plan, Tachau 1862 676 24 63 (14w, 49m) Sachsen, Bayern Eisenbahnbeamte, Kaufleute, Professionisten, Dienstleute
Rumburg alle Ortsch. D. pol. Bezirke Rumburg u. Schluckenau 1860, früher Filiale v. Haber 550 0 22 (7w, 15m) Sachsen, Preussen Weber, Handwerker
Pilsen 13 Ortschaften ab 1862 Filiale v. Prag, 1872 selbstständig 600 k.A. k.A. k.A. meist Fabriksarbeiter
Östliches Seniorat       
Prag (tschech. Gemeinde)/Filialgem.: Trubin 62 um Prag verstreute Orte, eigentl. Landgemeinde, nur Kirche in Prag 1782, Filiale 1783 ständig 500 0 30 meist Einheimische, wenig Eingewanderte Handwerker, Taglöhner, wenig Bauern
Rybnik/Filialgem.: Mileschau umliegende Ortsch. Rybnik u. Mileschau 1782-1854 Filialen v. Prag 350 0 17 (5w, 12m) k.A. k.A.
Lipkovic Bechlin, Berkovitz, Bezdekov, Briza, Ctinoves, Cernousek, Jenoves, Klenc, Kostomlata, Karbsic, Lecic, Lipkovic, Loucka, Netus, Podcapl, Racice, Racinoves, Raudnitz, Rovny, Straskov, Vesec, Vodochod, Velvary, Vejkev, Sazena, Wegstädtel 1782 500 0 27 m. Reform., 25 m. Kath. Einheimische Ackerbauern
Humpoletz Boukov, Kejzlic, Ousti, Krasonov, Lhota, Svetlic, Wilhelmau, Rozkos, Cejov, Zdislavic, Budikau, Vistrkov 1782 800 0 10 (7w, 3m) Einheimische Tuchmacher
Kreutzberg/Filialgem.: Sobinau Bezirkshauptm. Chotebor, Polna, Chrudim 1781 1496 0 116 (60w, 56m) Einheimische meist Weber
Opatowitz/Filialgem.: Zwestowitz 78 Ortsch. 1782, Filiale 1861 2321 0 k.A. Einheimische Landleute
Cernilov/Filiale: Sonov 71 Ortsch. beide seit 1785 960 0 46 (16w, 30m) Einheimische, aus Deutschland eingew. Beamte Ackerbauern, Weber, Maurer, Taglöhner; Eingewanderte sind meist Beamte
Kowanetz/Filialgem.: Kosmanos-Josefsthal Kowanetz, Klein-Doubrawitz, Skalsko, Borec, Bratno, Kluk, Sudomer, Spykal, Katusitz, Brezinka, Weißwasser, Lin, Bukovna, Krasnaves, Petikozel, Cetna, Nimeric, Sovinka, Bezno, Nemeslovic, Chotetov, Sedlec, Benatek, Brodec, Doubravic, Rehnic, Vinec, Jungbunzlau, Kosmanos, Debr, Josefsthal, Strenic, Cejtic direkt n. Toleranzpatent 380 0 10 (1w, 9m) Sachsen, Preussen, Bayern Ackerbauern, Taglöhner, in Kosmanos Industrielle
Trnavka 38 Ortsch. 1782 1073 0 60 (22w, 38m) Einheimische Ackerbauern, Taglöhner
Krislic/Filiale: Waltersdorf Kirslic, Raudnitz, Ponikla, Jestraba, Wichau-Lhota, Starkenbach, Jilem, Hrabacov, Wischau, Mricna, Peromov, Martinitz, Huttendorf, Branna, Waltersdorf, O.-u.U.Spenanitz, Merkelsdorf, Spepanitz-Lhota, Rychlov, Benecko, Witkowitz, Rochlitz nach Erscheinung Toleranzpatent, Filiale 1870 2493 0 107 (38w, 69m) Einheimische Weber, wenig Bauern
Liebstadtl/Filiale: Spalov Liebstadtl, Kostalov, Kundratitz, Svojek, Bela, Karlov, Kruh, Nova, Ves, Lomnitz, Nova Paka, Levin, Oubislavic, Jicin, Roztoky, Behlorad, Ridolfowitz, Lany, Obora, Drevenitz, Karthaus, Spalov, Bytouchov, Semil, Rybnic, Bystra, Waldice früher Filialen v. Krislic, 1867 selbständig 354 0 29 (4w, 25m) Einheimische, Deutsche aus Preußen, Württemberg, Bayern Weber, einige Bauern
Bohuslavic Bohuslavic, Kralova-Lhota, Bolehost, Oujezdec, Cerncice, Mezirici, Slavetin, Opocno, Pohor, Ocelice, Dobry, Hlinny, Rychnov, Gießhübel, Rohenitz, Dolsko, Jilovice, Vrsofka, Skrsice, Trebechovic 1781, bis 1869 als Filiale zu Cernilov, dann selbständig 324 3 8 (1w, 7m) meist Nachkommen der evang. Vor dem Toleranzpatent Ackerbauern, Taglöhner
Ascher Superintendenz       
Asch/Filiale: Neuberg (seit neuestem) Asch, Wernersreuth, Nassengrub, Schönbach, Schildern, Mähring, Neuenbrand, Haslau sowie die königl.bairischen Ortsch. Neuhausen, Schönlind, Lauterbach, Wildenau, größte Teil v. Reichenbach u. Mühlbach seit Einf. Reformation, stabil seit 1648 11761 0 29 (14w, 15m) Sachsen, Bayern Weber, Wirkwarenindustrie
Neuberg Krugsreuth, Thonbrunn, Kleinpöhl, Eilshausen, Grün wahrscheinl. 1540-1570 evang. Geworden 3527 0 29 (17w, 12m) Sachsen, Bayern Landwirte, Baum- u. Schafwollweber, Färber
Roßbach Roßbach, Gottmannsgrün, Friedersreuth seit dem Reformationszeitalter 5107 0 20 (12w, 8m) Sachsen, Bayern Landwirte, Weber
Mährisch-schlesische Superintendenz       
Brünner Seniorat       
Brünn /Filialgem.: Olmütz, Iglau, Namiest, Znaim, M.-Schönberg, Prerau der größte Teil Mährens, ca. 70 Ortsch. 1782, Olmütz 1785, Iglau 1824, Namiest 1857, Znaim 1861, Schönberg 1864 1800 wenige HC k.A. Preussen, Württemberg, Sachsen Kaufleute, Fabrikanten
Ober-Dubenky in Mähren 20 Ortsch., Iglauer Militärkrankenhaus, in Böhmen a.d. Grenze 14 Ortsch. Gründung kurz n. Toleranzpatent 1135 0 30 (5w, 25m) Einheimische Landleute, Handwerker, Taglöhner
Groß-Wrbka Welka, Groß- u. Klein-Wrbka, Javornik, Straßnitz 1782 413 24 34 (23w, 11m) Einheimische Ackerbauern, Taglöhner
Groß-Lhota 6 Bezirkshauptm., Großlhota, Rötschitz, Misletitz, Mislau, Lang-Pirnitz, Teltsch, Datschitz, Thusing, Wlfirz, Neuhof, Schach, Lipnitz, Markwaretz, Ober-Radischen, Neuwelt, Walterschlag, Theresienstein, Mosti, Sudol, Roskosch, Wltschitz, Tremles, Wolscham, Jalofci, Jenikau, Marschau, Ober-Nemtschitz, Jelmo, Studein, Sumrakau, Mrakotein, Leopoldsdorf, Brandlin, Radlitz, Großau, Groß-Siegharts, Rabs, Speisendorf, Neu-Bistritz 1782 805 0 79 (15w, 64m) k.a. Weber, Taglöhner, 1/5 Bauern
Zauchteler Seniorat       
Hotzensdorf Hotzensdorf, Murk, Stranik, Stramberg, Neutitschein, Bordowitz, Lichnau, Seitendorf, Krhova, Wernsdorf u. weitere 1782 1807 0 36 (16w, 20m) Einheimische Häusler, Taglöhner, 30 Grundbesitzer u. Kleinbauern
Rottalowitz Brußny, Prussenowitz, Tucap, Chomyz, Vlckova 1782 916 0 2 (1w, 1m) Einheimische Bauern, Taglöhner
Wsetin/Filialgem.: Hovezi Roketnitz-Lhota, Lipthal, Jassenka, Johannova,Usti, Leskovec, Polanka, Hovezi, Luzna, Zdichov, Hallenkau, Hrosenkau, Karlowitz 1781, Filiale 1785 3010 0 8 (1w, 7m) meist Einheimische Handwrk, Handel, Bodenkultur
Ratibor/Filialgem. Katerinitz Ratibor, Katerinitz, Laze, Podole, Loucka beide 1782 1640 410 1 (1w) Einheimische (großer Auswanderungsdruck) Ackerbauern, Taglöhner, Messerschmiede
Przno/Filialgem.: Mikuluvka Przno, Mikuluvka, Jablunka, Bystricka, Jarcova, Osnitz beide 1782 1740 0 2 (2m) Einheimische Ackerbauern, Häusler, Taglöhner
Hostialkov Hostialkov, Rajnochovitz, Kapsava, Distkova, Trnava, Lhotta-Podkopna 1782 2030 0 7 (4w, 3m) Einheimische (8-10 Familien jährl.n. Amerika) Ackerbauern, Holzschläger, Viehzüchter, Messerschmiede, Weber, Taglöhner
Jassena/Filialgem: Zadveric Lutonina, Ublo, Chrastefov, Wisowitz, Seninka, Lhotzko, Wsemina 1782, Filiale 1786 1843 121 3 (2w, 1m) Einheimische, Reformierte Nachkommen d. mährischen Brüder Ackerbauern, handlanger
Christdorf Christdorf, Altliebe, Bärn, Bärwinkel, Brockersdorf, Deutschhause, Domstadtl, gersdorf, Gundersdorf, Heimerldorf, Herzogwald, Hof, Janowitz, Karlsberg, Lobnig, Neudorf, Neurode, Neuwaltersdorf, Niedermohrau, Petersdorf, Rautenberg, Römerstadt, Schönwald, Sternberg, Waltersdorf 1782 als Filiale v. Hillersdorf entstanden, ca. 1848 selbständig 585 0 28 (8w, 20m) größtenteils österr. Schlesien Ackerbauern, Kleinhäusler, Taglöhner, i.d. Städten meist Klein-/Lohnweber
Zauchtel Zauchtel, Kunewald, Fulnek, Markendorf, Odrau, Freiberg, Weiskirchen, Olbersdorf, Wagstadt, einige Orte im Troppauer Kreis 1782 1272 0 32 (7w, 25m) Nachkömmlinge eingew. Sachsen Ackerbauern, Taglöhner, wenige Handwerker
Pozdechov Pozdechov, Prlov, Bratrejov 1869 zur Pfarre Jassena, 1870 selbständig 904 0 3 (2w, 1m) Einheimische Ackerbauern, Taglöhner
Schlesisches Seniorat       
Bielitz Bielitz, Batzdorf, Nickelsdorf, Nieder-Ohlisch, Bistray 1587 Religionsprivileg, 1782 Neugründung 5516 0 k.A. Einheimische, früher Zuzüge Sachsen, Preussen Schafwollwarenindustrie
Altbielitz Altbielitz, Alexanderfeld, Kamitz, Ober-Ohlisch, Lobnitz früher zu Bielitz, selbständig 1829 3800 0 k.A. Einheimische Ackerbauern, Taglöhner, Handwerker
Teschen alle Vorstädte; Bazanowic, Blogocice, Bobrek, Bogusczowice, Brzezowka, Dzigilow, Grodziszcz, Guldowy, Gumna, Hazlach, Kalembice, Kocobendz, Kojkowic, Koniakow, Konska, Kostkowice, Koty, Krasna, Nieder-Leszna, Laki, Ligota, Marklovice, Mistrzowice, Mnißtwo, Mostyy, Niebory, Ogrodzona, Olbrachcice, Podobora, Pastwiska, Puncow, Ropica, Rudow, Sibica, Stanislowice, Trzanowice, Trzeniec, Trzyciez, Wielopole, Zamarski, Zukow 1709 12000 0   Einheimische, Polen u. Deutsche meist Ackerbauern, Gewerbetreibende
Ernsdorf Ernsdorf, Heinzendorf, Grodzietz, Birau, Swientoschowka, Rostropitz, Wießerent, Lazy, Riegersdorf, Larischau, Bilowicko 1782 2970 0 25 (12w, 13m) Einheimische Ackerbauern
Drahomischl Drahomischl, Pruchna, Ochab, Rychald, Binkau, Schwarzwasser, Chybi, Mnich, Laborz, Uchylany, Kitschitz, Baumgarten, Kuntschitz, Seibersdorf 1793 2400 0 40 (33w, 7m) Einheimische Landwirte
Ustron Ustron, Groß-u.Klein-Zeislowitz, Hermanitz, Niederodzim, Ober-u. Nieder-Bladnitz, Lipowetz, Groß- u. Klein-Gorek, Brenna um 1785 4300 0 unbekannt k.A. Ackerbauern, Hüttenwerksarbeiter
Goleschau Goleschau, Ober-Lischna, Ober- u. Nieder-Kosakowitz, Kiselau, Godischau 1784 2020 0 16 (9w, 7m) Einheimische Feldbauern, ländl. Gewerbetreibende, Hüttenarbeiter
Weichsel Weichsel, Teile v. Ustron, Brenna, Niedek schon seit Reformation, 1781 Neugründung 4679 0 18 (5w, 13m) Einheimische Ackerbauern, Viehzüchter, Holzschläger
Nawsi Nawsi, Grodek, Milikau, Voconowice, Lomna, Jablunkau, Biala, Pioseczna, Piosek, Prelacz, Butlowiec, Javorzynka, Jstebna, Koniakow, Mosty 1791 2848 0 13 (8w, 5m) Einheimische Gärtler, Häusler, Inleute, Weber, Waldarbeiter
Bystritz (Bystrzyc) Bystritz, Nydeck, Wendrin, Lycbic, Oldrzychowic, Tyra, Karpentna, Koszarzysk 1782 7000 0 34 (28w, 6m) teils Einheimische, teils Niederschlesier \"polnischer Zunge\" Ackerbauern, Holzschläger, Erzgräber, Taglöhner
Cameral-Ellgoth/Filialgem.: Althammer Smilowic, Gutty, Rzeka, Rakowiec, Trzyciez(teilw.), Gnojnik, Ober-trzanowic, Ober-u.Nieder-Toszonowic, Zawadowic, Ober-Domaslowic, Kocurowic, Sprochowic, Dobracic, Bukowic, Poleniny, Friedeck, Dobrau, Wojkowic, Niszowic, Skalic, Raszkowic, Prazma, Morawka, Krasna, jonowic, Bacska, Lubno, Malenowic, Ober-Ellgoth, Althammer 1782, Filiale 1869 anerkannt 5193 0 45 (26w, 19m) Einheimische Ackerbauern, Viehzüchter, Weber, Berg- u. Hüttenarbeiter, Holzfäller
Bludowitz Ober-, Mittel-, Nieder-Bludowitz, Datiz, Wenzlowitz, Schönhof, Bartowitz, Schumberg, Nieder-, Mittel-, Ober-Suchau, Steinau, Tierlizko, Ziwolitz, Molowetz, Domaslowitz, Schöbischowitz 1782 5200 0 18 (8w, 10m) Einheimische Landwirte, Lein- u. Bumwollweber, Bergleute
Nieder-Hillersdorf Ober- u. Nieder-Hillersdorf, Kuttelberg, Hirschberg, Langendorf, Neudörfel, Neuadamsthal, Karlsthal, Kreuzberg, Einsiedel Markersdorf Würbenthal, Dittersdorf erste evang. Kirche 1604, 1742-1782 n. Teschen eingepf. ?, 1782 selbständig 6000 0 1/3 gem. Ehen meist aus Hessen, Thüringen Ackerbauer, Gewerbsleute, Tagelöhner
Skotschau Skotschau, Herbutowic, Pogorsch, Kowaly, Perstetz, Kitschzty, Simorodz, Baumgarten, Isközcyza, Wilomowic, Miendzyswec, Louczka 1862 2260 0 64 (32w, 21m) Einheimische vorw. Ackerbauern
Orlau/Filialgem.: M.-Ostrau Lazy, Poremba, Peterswald, Deutschleutken, Polnischleutken, Reichwaldau, Karwin, Altstadt, Dombrau, Freistadt, Roj, Darkau, Petrowitz, Oderberg, Zawada, Ditmansdorf, Konkola bis 1861 zur Pfarre Bludowitz, dann selbständig, Filiale 1864 selbständig 2150 0 26 (14w, 12m) Schlesien, einige aus Böhmen Bergleute, Beamte, Grundbesitzer, wenig Ackerbauern
Kurzwald Ober- u.Nieder-Kurzwald, Franzfeld, Ellgoth, Braunau, Matzdorf Neugründung 1864 2069 0 22 (11w,11m) k.A. meist Ackerbauern
Kleinbreßl Kleinbreßl, Gotschdorf, Kohlbach, Schönwiese, Cronsdorf, Keßel, Seifersdorf, Friedersdorf, Neuerbersdorf, Kreuzberg, Neudörfel, teilweise: Olbersdorf, Oberschaar, Burgwiese, Altbürgersdorf gegründet 1828 als Filiale v. Hillersdorf, 1866 selbständig 1016 0 61 (26w, 35m) k.A. Ackerbauern, Weber, Handwerker, Taglöhner
Troppau Bezirkshauptm. Troppau, südl. Teil Bezirkshauptm. Freudenthal, Troppau, Wagstadt, Odrau, Wigstadtl, Benesch, Freudenthal bis 1871 zu Kleinbreßl, dann selbständig 200, gemischt, vorwiegend AC   40 (7w, 33m) k.A. Beamte, Fabrikanten, Techniker, Handwerker

 

Deutschland - Bistum Passau

Tabellarische Beschreibung des Bisthums Passau : mit einer Karte desselben

Österreich

Verzeichniss über den Personalstand der Secular- und Regular-Geistlichkeit der bischöflichen St. Pöltner Diöcese

 

Visitation der Reformationskommissare in den Pfarren des Waldviertels (VOMB)

In der folgenden Übersicht können Sie sich einen Überblick über die 1652 verbliebenen Evangelischen bzw. Neubekehrten in den einzelnen Pfarren verschaffen:
heutiger OrtsnamenPfarre lt. Originalganze Pfarrmennig, was 12 Jahre und älter istKatholische Anfangs 1652Unkatholische Anfangs 1652NeubekehrteNoch UnbekehrteUnkatholische NobilitirtePfarrer und Lehensherren
Döllersheim Töllershaimb mit Filial Franzen 796 648 148 133 15 Joseph Hillinger, Conversus Pf.:Conradus Paridusius, Leh.H.: Kloster Zwettl
Franzen Töllershaimb, Fil. Franzen 115 95 20 - 20   Pf.:Conradus Paridusius, Leh.H.: Kloster Zwettl
  Riedenburg ausser Horn 317 317 - - - - Leh.H.: Kloster Altenburg
Stockern Stockhern 135 131 4 4 - - Pf.: Johann Martin Wurzgart
Messern Mössern - - 17 15 2 - Pf.: Georg Zwifl
Röhrenbach Röhrnbach 511 503 8 6 2 - Pf.: Johann, Profess v. Altenburg, Leh.H.:Altenburg
St. Bernhard St. Pernhardt - - 1 1 - - Alexander Waukhler, Vacarius
Neukirchen a.d.Wild Neukhirchen 970 952 19 17 2 - Pf.: M.Heinrich Partlme, Leh.H.: Kloster St. Pernhardt
Dietmannsdorf a.d.Wild Dietmannstorf 489 476 13 10 3 - Pf.: M.Heinrich Partlme, Leh.H.: Kloster St. Pernhardt
Horn Horn 1206 1203 3 3 - Andre Khienner et uxor. Pf.: Stephan Maulperger, Leh.H: Röm.Kays. Maj.
Eggendorf Eggendorf - - 44 41 3 - -
Strögen Stregen 486 485 1 1 - - Heinrich, Profess v. Altenburg, Leh.H.: Altenburg
Mödring Mödering 173 173 - - - - Pf.: Stephan Maulperger
Maigen Maigen - - 18 18 - - Pf.: Franciscus Ueberbacher
Gars Garsch 2160 2090 65 48 17 - Pf.: Wilhelmb Ludouicus Holnwenth
Kühnring Khünering 216 215 1   1 - Pf.: Benedict Reuthmayr
Burgschleinitz Burckhschleinnitz - - 16 13 3 - Pf.: Mathias Eberhardt; Kays. Pfarre
  Egenburg - - 4 4 - Conrad Heinrich Schwayer, Conversus Pf.: Benedict Reuthmayr,Leh.H.: Röm.Kays.Maaj.
Pulkau Bulkhau, so viel im VOMB gelegen - - 25 22 3 - Pf.: Benedict Schwab
Kattau Cattau - - 22 22 - - Pf.:Johann Straub
Weitersfeld Weittersfeld - - 229 182 47 - Pf.:Johann Gabriel Febist, Informator: P.Christophorus
Theras Terrass 575 560 15 4 11 Hansen Christoph Hoffmanns Catholici uxor von Zettenreith Pf.: Bernhard Pfalz, Leh.H.: Kloster Gerass
Langau Langau 202 200 2 - 2 - Pf.: Georg Plankh
Japons Khiriapons m. Fil. Ludweis 750 661 49 49 - - Pf.: P.Augustin, Profess v. Gerass, Leh.H.: Kloster Gerass
Sallapulka Salapulkha - - 2 2 - - Pf.: Johann Zemt, Leh.H.: Kloster Herzogburg
Drosendorf Drossendorff - - 5 5 - - Pf.: Tobias Hackhl
Eibenstein Eibenstein 1410 1401 9 5 4 - Pf.: Tobias Hackhl
Raabs/Thaya Raabs m. Fil. Siegharts 1295 1262 33 16 17 Reichart Haberland, Pfleger zu Siegharts Pf.: Fr. Hörman, Prämonst., khays. Pfarr
Obergrünbach Grienbach m. Fil. Münichreith u. Speisendorf 1488 1487 1 1 - - Pf.: Antonius Feder, khayserl. Pfarre
Aigen Aigen - - 3 3 - - khays.Pfarr, diese Pfarre ist mit Raabs streitig
Weikertschlag Weickhardtsschlag m. Fil. St. Nicola 902 902 - - - - Pf.: Fr. Hörmann Lang., Leh.H.: Kloster Gerass
Waidhofen Waidhofen 1952 1930 22 9 13 Frau Samuelin u. ihr Tochter Eva Margaretha Pf.: Gregor Hellenegger, Röm.Kays. Maj.
 ? Buech - - 23 17 6 - Pf.: Nicolaus Walch
Dobersberg Dobersperg m. Fil. Khautzen u. Garsten (Gastern) 1502 1492 10 - 10 - Pf.: Ambrosius Stuckh
Blumau Plumau 753 738 15 1 14 - Pf.: Veith venz, Leh.H. Kloster Gerass
Straß im Straßertale Strass m. Fil. Oelssern 919 888 31 - 31 - Pf.: Stephan Schefferuss
Kaja Kheya - - 28 27 1 - Pf.: Fr. Nicolaus Maister
Dorfstetten Dorfstätten 298 298 - - - - -
Grafenwörth Graffenwörth 1757 1670 87 - 87 - Pf.: Fr. Paul Karl Turner, Leh.H.: Kloster Tiernstain
  Hörmanschlag 1333 1304 29 - 29 - Pf.: Peter Domitian Herzog
Hadersdorf am Kamp Haiderstorf a. Khamp (Hadersdorf) 450 446 4 - 4 - -
Windigsteig Windtischsteig 788 743 45 24 21 Hans Wilhalmb Pfändler u. Dorothea, Potentia uxor, Conversus Nivardus Khlarrer; Leh.Herr: Kloster Zwetl, Informator: P.Aloysius Capuc
Edelbach Edlbach 542 407 135 135 - - Nivardus Khlarrer; Leh.Herr: Kloster Zwetl, Informator: P.Aloysius Capuc
  Gottfuehr, dermalen unbekannt, vielleicht Gottfrieds (Göttfritz) - - 126 24 2 - Stephan Priderhart
Niedernondorf Niedernonndorf 218 145 73 - 73 - -
Obernondorf Obernonndorf 276 156 120 - 120 - -
Vitis Vitiss 1130 687 493 438 55 Salomon Haberlandt u. seine Frau samt 5 Khindern Sebastian Metzger, Informatoren: P. Julian u.P. Aloysi, Capuc.
Haselbach Hasslbach 1164 927 237 237 - - Wolfgang Mayr, ord. Praemonst., Informator: P. Aloysius
Allentsteig Altensteig - - 109 103 6 - Paul Hofer, Informator: P. Julian
Echsenbach Oxenbach (Exenbach) 1156 911 245 245 - - Paul Hofer, Informator: P. Julian
Großschönau Schönau 1502 1086 415 328 88 Herr Lazaruss Parfuss zum Englstain P. Guiliemus, Profess zu Zwettl, Leh.Herr: Kloster Zwetl, Inform.: P. Peter, Capuc.
Rastenfeld Rastenfeld 594 410 184 184 - - Mathias Agricola, Inform.: P. Demetrius
Schweiggers Schweiggers 1569 1464 105 105 - - Fr. Leonhardt, Professus in Zwetl, Leh.Herr: Kloster Zwetl
Oberkirchen Oberkirchen 718 652 73 9 64 - Fr. P. Stephanus, Leh.Herr: Kloster Lambach, Vogt: Herr Graf v. Fürstenberg
Höhenberg ? Höchenberg 239 227 12 10 2 - Michael Cüsser
  Unser lieben Frauen (am Sand, genannt b. Weitra) - - 28 8 20 - M. Balthasar Föber, Leh.Herr: Hr. Graf v. Fürstenberg
Spital Spittall - - 3 3 - - Adam Richter
Kirchberg am Wald Khirchberg (am Wald) 1198 1171 27 20 7 - Johannes Cammerlander, Inform.: P. Aloysius, Capuc.
Weissenalbern Weissenalbern m. Filial Salingstadt 300 62 240 126 114 - Georg Leisinger, Leh.Herr: Propsty Zwetl
Waldenstein Waldtenstein 278 240 38 29 9 - Johann Zen. Graff, Leh.Herr: Kloster Zwetl
Gmünd Gemündt 1155 819 336 336 - - Martin Holl, Leh.Herr: Frau Gräfin Khaunin, Informatoren: P. Julian, P. Ambrosius, P. Emericus
Zuggers Zuggers 172 122 50 50 - - Marthin Holl, Inform.: P. Julianus
Schrems Schrembs mit Filial Schwarza 854 367 487 446 41 - P. Placidus Hieber, Inform.: P. Massaeus
Pfaffenschlag Pfaffenschlag 760 709 51 50 1 Hanns Jacob Fenzl Christoph Lehen
Heidenreichstein Heidenreichstein 1646 1472 174 141 33 - dechant Hr. Joahnn Marthin
Eisgarn Eissgarn 131 131 - - - - Heinrich, Probst zu Eissgarn
Seyfrieds Seyfrieds (Filial v. Eissgarn) 193 154 39 37 2 - Heinrich, Probst zu Eissgarn
Litschau Litschau 1382 1348 34 28 6 Frau Ebenauerin, Pfelegerin zu Litschau Augustin Chrisoph Tatz
Zöbing Zebing mit Filial Schönberg - - - 62 - - Ambrosius Köstner

Realschematismus sämtlicher Pfarren der Diözese Linz

Historische und topographische Darstellung der Pfarren, Stifte, Klöster, milden Stiftungen und Denkmähler im Erzherzogthume Österreich

  • 1824 - Klosterneuburg und Umgebung diesseits der Donau
http://books.google.com/books?id=vrYAAAAAcAAJ&pg
  • Schönbrunn und Umgebung als 2. Teil des Dekanats Klosterneuburg
  • Laxenburg und Mödling und Umgebung (Decanat Laa)
http://books.google.com/books?id=37YAAAAAcAAJ&pg
  • Baden und Stift Heiligenkreuz und Umgebung (Dekanat Baden)
  • ehemaliges Stift Klein-Mariazell und Pottenstein und Umgebung (Dekanat Pottenstein)
  • Stift Lilienfeld und Wilhelmsburg und Umgebung (Dekanat Wilhelmsburg)
http://books.google.de/books?id=ZqkAAAAAcAAJ&pg
  • St.Pölten, Bistum, ehemalige Chorherren und Umgebung (Dekanat St. Pölten)
  • Stadt Salzburg mit Klöstern und Kirchen
  • Stockerau und Korneuburg und Umgebung (Dekanat Michaelsberg)
  • Kremsmünster
http://books.google.com/books?id=UUgbAAAAYAAJ&printsec
  • Wolkersdorf und Großrußbach und Umgebung samt Kloster Clarissinen Wien (Dekanat Pillichsdorf)
  • Wiener Neustadt und Umgebung (Dekanat Wiener Neustadt)
  • Cisterzienserstift im Neukloster zu Neustadt (Dekanat Neunkirchen)