Wählen Sie die Sprache der Netzseite ...
Schriftgröße ändern

Liebe Vereinsmitglieder!


Auf vielfachen Wunsch hier eine Übersicht, welche exklusiven Möglichkeiten und Vorteile für alle Vereinsmitglieder unserer FAMILIA AUSTRIA bestehen.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Inhaltsverzeichnis[Verbergen]

DATENBANKEN

Die Details folgender Datenbanken sind nur per Kennwort (für Mitglieder und regelmäßige Mitarbeiter) benützbar:


Geburten aus Matrikenbüchern:

Datenbankabfrage Geburten
Derzeitiger Stand: 544.690 Geburten/Taufen mit 1.889.398 Personen aus 104 Pfarren/Standesämter/Kultusgemeinden aus 7 Kronländern der alten Monarchie
Projektübersicht: zur Projektbeschreibung


Hochzeiten aus Matrikenbüchern:

Datenbankabfrage Hochzeiten
Derzeitiger Stand: 428.652 Hochzeiten mit 1.666.866 Personen aus über 250 Pfarren/Standesämtern/Kultusgemeinden aus vielen Kronländern der alten Monarchie
Projektübersicht: zur Projektbeschreibung


Sterbefälle aus Matrikenbüchern:

Datenbankabfrage Sterbefälle
Derzeitiger Stand: 328.101 Sterbefälle/Begräbnisse mit 554.211 Personen aus 68 Pfarren/Standesämter/Kultusgemeinden aus 6 Kronländern der alten Monarchie
Projektübersicht: zur Projektbeschreibung


Sterbefälle in Wien 1703 – 1899 (aus der Wiener Zeitung/WZ bzw. Wienerisches Diarium sowie den Sterbelisten der Gemeinde Wien/VVW):

Datenbankabfrage Wiener Zeitung
Das Projekt ist seit Mai 2016 abgeschlossen, es gibt aber weiterhin Ergänzungen. Die Datenbank enthält 1.685.582 Datensätze (Sterbefälle) mit 2.015.194 Menschen
Kurze Projektbilanz: http://www.familia-austria.at/index.php/aktuell/1089-unser-projekt-wiener-zeitung-ist-fertig


Sterbefälle aus weiteren 36 Städten der alten Habsburgermonarchie, jeweils aus zeitgenössischen Zeitungen (Periodica)

Davon 13 aus dem heutigen Tschechien, 11 aus Österreich, je 3 aus Slowenien und der Slowakei, 2 aus Rumänien, je 1 aus Ungarn, Kroatien und der Ukraine. Eine Stadt schließlich (Teschen) ist heute zwischen Polen und Tschechien geteilt.

Städte:

- Agram (Kroatien)

- Baden bei Wien (Niederösterreich)

- Bludenz (Vorarlberg) - KOMPLETT ERFASST

- Bregenz (Vorarlberg)

- Brünn (Mähren, Tschechien)

- Budapest (Ungarn)

- Cilli (Steiermark, Slowenien)

- Eger (Böhmen, Tschechien)

- Feldkirch (Vorarlberg)

- Freiwaldau (Österr. Schlesien, Tschechien)

- Graz (Steiermark)

- Hermannstadt (Siebenbürgen, Rumänien)

- Innsbruck (Tirol)

- Kaschau (Slowakei)

- Käsmark (Zips, Slowakei)

- Klagenfurt (Kärnten)

- Kronstadt (Siebenbürgen, Rumänien)

- Leitmeritz (Böhmen, Tschechien)

- Lemberg (Galizien, Ukraine)

- Linz (Oberösterreich)

- Marburg (Steiermark, Slowenien)

- Mährisch Ostrau (Mähren, Tschechien)

- Neuhaus (Böhmen, Tschechien) - KOMPLETT ERFASST

- Neulengbach/Wienerwald (Niederösterreich)

- Nikolsburg (Mähren, Tschechien)

- Pettau (Steiermark, Slowenien)

- Pilsen (Böhmen, Tschechien)

- Prag (Böhmen, Tschechien)

- Preßburg (Oberungarn, Slowakei)

- Reichenberg (Böhmen, Tschechien)

- Salzburg (Salzburg)

- Steyr (Oberösterreich)

- Teplitz - Schönau (Böhmen, Tschechien)

- Teschen (Österr. Schlesien, Polen & Tschechien)

- Troppau (Österr. Schlesien, Tschechien) - KOMPLETT ERFASST

- Znaim (Mähren, Tschechien)

Datenbankabfrage Periodica
Derzeitiger Stand: 179.694 Datensätze mit 193.491 Menschen aus 12 Kronländern der alten Monarchie
Projektübersicht: aktuelle Übersicht der erledigten Monate/Jahre pro Zeitung


Verlustlisten 1866 (Kriege gegen Preußen und Italien):

Datenbankabfrage Verlustlisten 1866


Natürlich sind alle diese Datensätze auch über die zentrale Suche erreichbar:

Gesamtsuche

 

VERLINKUNGEN IHRER PRIVATEN NETZSEITEN

Vereinsmitglieder dürfen Ihre eigenen privaten Netzseiten hier (geographisch aufgegliedert) verlinken lassen:

Netzseiten Vereinsmitglieder

 

VEREINSINTERNE MAIL-LISTE

Vereinsmitglieder dürfen an der vereininternen FAMILIA AUSTRIA Mail-Liste teilnehmen, wo sie verläßlich über Neuigkeiten und Vereinsinternas informiert werden, Rat und Hilfe sowie Lesehilfe erhalten.

Anmeldung unter: http://list.genealogy.net/mm/listinfo/familia-austria-l

 

BERATUNG

Vereinsmitglieder erhalten auf Wunsch bei unseren monatlichen Forschertreffen sowie bei den Individualberatungen Rat und Hilfe bei Forschungsproblemen.

 

BIBLIOTHEK

Vereinsmitglieder dürfen die vereinseigene Bibliothek in der Ortliebgasse 3a in Wien-Hernals benützen, sei es persönlich, sei es per Nachschau durch einen Mitarbeiter.

 

DIREKTINFOS

Vereinsmitglieder werden über besonders wichtige Neuigkeiten auch mittels Rundmails informiert.

 

BEVORZUGUNG 

Vereinsmitglieder werden bei allen Vereins-Veranstaltungen sowie bei der Ausgabe von Vereins-Publikationen gegenüber Nichtmitgliedern bevorzugt.


Alle Termine: Termine


Mit freundlichen Grüßen

Günter Ofner, Juni 2017