Wählen Sie die Sprache der Netzseite ...
Schriftgröße ändern

Gefallenen-Datenbanken finden Sie hier

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Weltweit

Der einfachste Einstieg ist über die Länderauswahl. Sie bekommen dann alle Hinweise in diesem Land angezeigt. Wählen Sie dann einen Friedhof aus. Entweder erscheint sofort eine Personenauflistung oder Sie klicken bitte auf "View all interments".
Eine Namenssuche über alle Staaten ist natürlich auch möglich. Kreuzen Sie auch die Kästchen "Include maiden name(s) in my search" und "Do partial name search on surname" an. Zur Suche müssen mindestens 2 Buchstaben im Familiennamen eingegeben werden.
Grabsteinfotos und Namenslisten, hauptsächlich Deutschland, aber auch einige andere Staaten
Grabsteinfotos weltweit

Juden weltweit

Australien

Datenbank zu Todesmeldungen/Anzeigen aus 167 australischen Zeitungen vom 19.Jahrhundert bis in die Gegenwart

Kroatien

Zagreb/Agram

Alphabetisches Verzeichnis von berühmten Persönlichkeiten in Zagreb bis 2007.
Grabsuche der Bestatteten in Zagreb - Namensabfrage unterhalb der Friedhofskarte !

Österreich

Beachten Sie bitte auch die Seite Netzseiten orts-/regionenbezogene Forschung. Auf den Seiten der Gemeinden finden Sie ebenfalls Bestattete.

 

Österreichweit

Wenn Sie in die Masken "Sterbedatum od. Beerdigungsdatum zwischen" 1945-2011 eingeben, erhalten Sie auch die Bestatteten nach 1945. Durch einen Klick auf die Grabnummer in der Trefferliste werden Ihnen alle in diesem Grab Bestatteten angezeigt.

Graz

Hier finden Sie 63 Grabstellen von "Berühmheiten" incl. deren Biographie
Ab Seite: Der St. Peter’s Gottesacker
Ab Seite 67: Der Kirchhof und neue Gottesacker St. Leonhard, nächst Grätz
Ab Seite 81: Der Kirchhof bey der deutschen Ordenskirche Maria am Lech
Ab Seite 85: Der Gottesacker am Calvarienberge
Ab Seite 89: St. Andreas-Gottesacker am Steinfelde
Ab Seite 146: Anhang zu St. Peter
Ab Seite 149: Alphabetisches Nahmens-Verzeichniß aller in den fünf Friedhöfen um Grätz Ruhenden, deren Grabschriften in diesem Wanderbuche vorkommen
Ab Seite 149: Alphabetisches Namensverzeichnis aller in diesem Friedhofe Ruhenden, deren Grabschriften in dieser Sammlung vorkommen

Klagenfurt

 

Pörtschach am Wörthersee

Namen der Gefallenen und Vermissten der Weltkriege von 1914-1918 und 1939-1945

Salzburg-Stadt

Kommunalfriedhof, Friedhöfe in Gnigl, Maxglan, Morzg, Aigen und St. Sebastian

St.Pölten

Namensliste sowie weitere bekannte Angaben zu Bestatteten in einem Massengrab aus dem Zweiten Weltkrieg auf dem Hauptfriedhof St. Pölten - alle Konfessionen

Weidling (Klosterneuburg)

Friedhofsbuch der Pfarre Weidling mit den Namen der Bestatteten 19. Jahrhundert bis heute. Die dazugehörigen Gräberpläne finden Sier hier: http://www.pfarre-weidling.at/?p=friedhof

Wien

Eine Recherche des Kollegen Dr. Günter Oppitz zu der Frage, ob die Pfarren dieser Bezirke bestimmten Friedhöfen zugeordnet waren.

Fragen Sie unbedingt beide Datenbanken - aktuell und historisch - ab. Konfessionelle Friedhöfe sind in den Datenbanken nicht enthalten.

Wichtige Hinweise:

Schachtgräbergruppen - hier wurden etliche Gruppen von der Friedhofsverwaltung neu strukturiert. Die vor der Neustrukturierung Bestatteten dieser Gruppen sind in der historischen Datenbank NICHT enthalten.

Anatomiegräber gibt es seit 1967 (Körper wurde der Wissenschaft zur Verfügung gestellt) - diese sind erst ab dem Bestattungsdatum Oktober 2012 in der Datenbank enthalten. Eine Nacherfassung früherer Bestattungen (mindestens 20.000 Personen) ist nicht geplant.

Anhand des Namens und des Sterbe- oder Bestattungsdatums können auch diese nicht enthaltenen Personen in den  zusätzlichen Unterlagen der Friedhofsverwaltung gefunden werden, dort sind auch die Grabdaten vermerkt. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eine Liste der enthaltenen Friedhöfe mit Informationen zur Geschichte der Friedhöfe erhalten Sie hier: https://www.friedhoefewien.at/eportal3/ep/channelView.do/pageTypeId/75472/channelId/-53533
Berühmte Persönlichkeiten und besondere Gräber, z.B. das Ehrengräberbuch finden Sie über diesen Zugang: https://www.friedhoefewien.at/eportal3/ep/channelView.do/pageTypeId/75472/channelId/-56863
Ab Seite 5: Vom allgemeinen Gottesacker zu Währing
Ab Seite 45: Grabinschriften vom allgemeinen Gottesacker ausser der St. Marxerlinie
Ab Seite 66: Vom allgemeinen Gottesacker auf der Schmelz
Ab Seite 85: Grabinschriften vom allgemeinen Gottesacker ausser der Matzleinstorfer Linie
Bestattete auf den Friedhöfen in Währing und jeder Auflistung folgend die Grabinschriften (Epigraphe) auf einzelnen Gräbern
Seite 3 - Der Ortsfriedhof in Währing
Seite 53 - Der große Stadtfriedhof in Währing
Seite 195 - Der kleine Stadtfriedhof in Währing
Ab Bildnr. 65: Personen- und Orts-Register

Polen

Frauenstadt/Wadowitz

Bestattete auf dem Friedhof der Pfarre

Krakau

Seite zu allen Friedhöfen in Krakau.
Grabsuche auf den kommunalen Friedhöfen: http://www.rakowice.eu/
Nazwiesko = Nachname
od - do , hier müssen Sie eine Einschränkung auf max. 20 Jahre vornehmen
Plec = Geschlecht, bitte auswählen

Slowakei

Landesweit

slowakeiweites Grabstellenportal
suchen Sie über die Karte einen kraj aus
wählen Sie einen Ort/Friedhof aus der Liste aus
auf der neuen Seite unter Priezvisko mindestens den Anfangsbuchstaben eines Familiennamens eingeben
Unter Info hinter jedem Namen erhalten Sie weitere Informationen. Der Datenbestand ist sehr unterschiedlich, im besten Fall erhalten Sie alle Bestatteten in dieser Grabstelle, die Geburtsdaten des/der Verstorbenen, den Geburtsnamen bei Frauen und auch ein Foto der Grabstelle.
Über Mapy ist bei einigen Friedhöfen die genaue Lage der Grabstelle festzustellen
Dieses Portal enthält 417 Friedhöfe in der gesamten Slowakei und z.Zt. rund 400.000 Namen von Bestatteten bis in die neueste Zeit. Zu jedem Bestatteten gibt es ein Grabfoto, der Text auf dem Grabstein ist leider in der Regel unleserlich.
Abfrage:
Sie können in der Karte eine Region (kraj) anklicken und erhalten dann eine Auflistung aller Okresy. Nach der Okres-Auswahl werden Ihnen die enthaltenen Städte angezeigt, incl. Postleitzahl und Anzahl der Friedhöfe (Cintorínov) für diesen Ort. Klicken Sie dann bitte beim ausgewählten Ort ganz rechts auf die Anzeige. Auf der neuen Seite können Sie nun (nach Auswahl des Friedhofs) unter Pochovany direkt nach einem Namen suchen oder Sie schauen sich alle Datenzeilen an. Wenn Sie den Cursor auf Detail stellen, wird Ihnen die Lage der Grabstelle angezeigt, ein Klick auf Detail zeigt Ihnen das Grabfoto sowie darunter die Bestatteten.
Eine Namensabfrage über alle Friedhöfe ist leider nicht möglich.
Achtung:
Für einige Personen finden Sie auch das Geburtsdatum, wenn Sie auf der Seite mit der Auflistung der Bestatteten in der oberen Menuzeile vyrocia narodeni anklicken. Sie finden aber auch etliche Bestattete aus diesem Portal unter dem folgenden Datenbank-Link. Hier ist in der Regel das Alter des Bestatteten angegeben.

 

Diese Datenbank enthält neben Bestatteten aus der neueren Zeit auch "historische" Gräber.
Unter http://www.cemetery.sk/english/?pid=900 kommen Sie zu einer Liste aller Friedhöfe und können sich direkt die bisher aufgenommenen Bestatteten anzeigen lassen. Ein öffentlich zugängliches Foto des Grabes finden Sie eventuell im obigen Portal http://www.virtualnycintorin.sk/

 

Leutschau - ev. Friedhof

Auf dieser Seite finden Sie drei alphabetische Register der Grabstellen, die 1961 vom Pastor Pogány Gusztáv erstellt wurden. Im linken Seitenmenu finden Sie weitere Informationen, bitte dazu auf der Seite auch ganz bis nach unten scrollen.

Slowenien

Ljubljana

Soweit ich feststellen konnte, finden sich hier nur die Bestatteten des Hauptfriedhofs (Žale). Dieser Friedhof wurde 1906 eröffnet und wird auch heute noch belegt.

Tschechien

Landesweit

Diese Datenbank enthält neben Bestatteten aus der neueren Zeit auch "historische" Gräber
Unter http://www.cemetery.cz/english/?pid=900 kommen Sie zu einer Liste aller Friedhöfe und können sich direkt die bisher aufgenommenen Bestatteten anzeigen lassen.
Einen Nachnamen-Index finden Sie hier: http://www.cemetery.cz/english/?pid=810
Dokumentation von ca. 3618 Grabstellen mit rund 7729 Bestatteten, meist aus dem späten letzten Jahrhundert. Es finden sich aber auch Bestattungsdaten aus dem 19.Jahrhundert.

Jägerndorf - Jüdischer Friedhof

Keine Datenbank, sondern eine Seite mit Aufnahmen auch von einzelnen Grabsteinen.

Neutitschein

erhaltene deutsche Grabsteine - Namensliste/Fotos

Prag

  • Olšanské Friedhof
http://kramerius.mlp.cz/kramerius/MShowMonograph.do?id=983
Keine Datenbank, sondern eine Publikation von 1883 mit einer Auflistung aller Grabstellen, die Sie in diesem Kapitel finden: http://kramerius.mlp.cz/kramerius/MShowMCP.do?id=3881&author=
Namenslisten und Grabsteinfotos
Alphabetische Übersicht aller Bestatteten. Hier sind viele Künstler und Persönlichkeiten begraben, unter anderem auch die Familie des ehemaligen Präsidenten Vaclav Havel.
  • Sammlung der bis zum letzten August Anno 1829 auf denen k. Hauptstadt Prager Civil- und k. k. Militär-Gottesäckern befindlichen Grabschriften mit Beisetzung der Namen, Charakter, Alter und Sterbetag der Verderblichen. (Als Fortsetzung der bereits im J. 1824 erschienenen Sammlung) - http://books.google.at/books?id=cPRCAAAAcAAJ&printsec
Ab Seite 3: Alt- und Neustädter Gottesacker zu Wolschan
Ab Seite 63: Kleinseitner Gottesacker
Ab Seite 76: Wischehrader Gottesacker
Ab Seite 79: Militär-Gottesacker
Ab Seite 86: Evangelischer Gottesacker

Ukraine

Kriegsgräber

Lemberg

Gräber auf dem Grodecki-Friedhof Lemberg - Namensindex am Ende
Gräber auf dem Stryjski-Friedhof Lemberg - Namensindex am Ende

Ungarn

Beachten Sie auch die

Partesammlung Budapest u. Umgebung 1840-1990 - https://familysearch.org/search/collection/1542666
in der auch die Bestattungsorte genannt werden

Agendorf (Ágfalva)

http://www.oedenburgerland.de/index.php?option=com_content&view=article&id=617:grabsteine-friedhof-agendorf&catid=113&Itemid=223

Grabsteine Friedhof Agendorf

Raab (Győr)

Datenbank der Bestatteten aller Friedhöfe in Raab. Unter Name > nev müssen Sie mindestens 3 Buchstaben eingeben.

Szegedin (Szeged)

Datenbank der Bestatteten der Friedhöfe in Szeged. Klicken Sie bitte auf temetöi keresö. Unter Name > Elhunyt neve müssen Sie mindestens 3 Buchstaben eingeben.

Wandorf (Bánfalva)

Grabsteine Friedhof Wandorf

Leichenpredigten

Gesamtkatalog deutschsprachiger Leichenpredigten
Sie können die Datenbank nach mehreren Kriterien abfragen, u.a. auch nach dem Sterbeort.
Verzeichnis der im deutschen Sprachraum erschienenen Drucke des 17. Jahrhunderts
Hier sind ebenfalls Leichenpredigten aus dem Gesamtkatalog deutschsprachiger Leichenpredigten (s.o.)enthalten - hier jeweils mit vollem Text und Ansicht des Originals